Newsbeiträge » Allgemeine Informationen u. Mitteilungen

bvkm / Gesetzesänderungen bei den Leistungen der Grundsicherung

Eingereicht von bbinneboessel am 29. Mär 2011 - 10:53
Durch das rückwirkend zum 1. Januar 2011 in Kraft getretene „Gesetz zur Ermittlung von Regelbedarfen und zur Änderung des Zweiten und Zwölften Buches Sozialgesetzbuch“ haben sich beim Arbeitslosengeld II und bei der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung Veränderungen ergeben. Dies betrifft insbesondere die Höhe des Regelsatzes.

Herr Prof. Dr. Andreas Fröhlich bekommt die erste Ehrennadel des Bundesverbandes

Eingereicht von bbinneboessel am 08. Mär 2011 - 11:18
Andreas Fröhlich erhält 1. Ehrennadel des bvkm

1.3. 2011 Menschen, die sich für andere einsetzen – das sind die wahren Heldinnen und Helden des Alltags. Zu ihnen gehört auch Prof. Dr. Andreas Fröhlich, der sich intensiv mit dem Personenkreis schwerstmehrfachbehinderter Menschen beschäftigt.

Der renommierte Sonderpädagoge Prof. Dr. em. Andreas Fröhlich wird am 11. März mit der Ehrennadel des Bundesverbandes für körper- und mehrfachbehinderte Menschen (bvkm) ausgezeichnet. Er entwickelte das Konzept der Basalen Stimulation zur Förderung von Kindern mit schweren und mehrfachen Behinderungen und setzte sich für die Einführung ihrer Schulpflicht ein. Seine Verdienste in der Pädagogik schwerstbehinderter Menschen und der Integration von Pflege und Pädagogik machten ihn weit über deutsche Grenzen hinaus bekannt.


bvkm / Hilfe zum Lebensunterhalt statt Grundsicherung beantragen

Eingereicht von bbinneboessel am 10. Dez 2010 - 10:56
Der Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen (bvkm) bietet auf seiner Internetseite www.bvkm.de einen neuen Musterantrag zum kostenlosen Herunterladen an. Hintergrund ist eine Regelung im Recht der Sozialhilfe, wonach voll erwerbsunfähige Menschen keinen Anspruch auf Leistungen der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung haben, wenn ein Elternteil mehr als 100.000 Euro im Jahr verdient.


Neu: Infodienst für Menschen mit Behinderungen

Eingereicht von bmaiwald am 12. Jul 2010 - 12:20
Praktisch informiert: ab sofort bietet der Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Hubert Hüppe, einen Infodienst für Menschen mit Behinderungen an. Wer sich über Aktuelles in der Rechtsprechung oder Termine informieren möchte, kann den Service kostenlos anfordern. Mehr dazu unter http://www.familienratgeber.de/div/aktuell/meldung.php?nid=28


CareLink for Kids / Eine Initiative von BVHK und Medtronic

Eingereicht von bbinneboessel am 10. Mär 2010 - 16:44
Im Rahmen einer Sonderaktion zu CareLink bietet Medtronic in Zusammenarbeit mit dem BVHK e.V. für alle Kinder und Jugendliche mit Herzkrankheiten sowie für Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern die dauerhafte kostenfreie Nutzung des CareLink Service.



CareLink ist eine telemetrische Plattform für die Nachsorge und Fernüberwachung von Patienten mit Medtronic-Herzschrittmachern, implantierbaren Cardioverter-Defibrillatoren und implantierbaren Ereignisrekordern.




Kindernetzwerk-Selbsthilfe-Wochenendseminare für Familien im Jahr 2010

Eingereicht von bbinneboessel am 14. Jan 2010 - 23:15
Liebe Eltern,

liebe Mitglieder,

sehr geehrte Damen und Herren,



wie bereits angekündigt, wird das Kindernetzwerk nach den bisher so erfolgreichen Wochenend-Seminaren für Familien auch in diesem Jahr zwei weitere Durchläufe anbieten:



vom 19. bis 21. März 2010

und

vom 15. bis 17. Oktober 2010.



Beide -kostenfreie- Seminare werden im AOK-Bildungszentrum in Pfedelbach durchgeführt. Wir freuen uns, dass die Seminare wieder vom AOK-Bundesverband gefördert werden.


Rehacare 2009 mit barrierefreien Reiseangeboten

Eingereicht von bmaiwald am 31. Aug 2009 - 14:17
Die diesjährige Messe Rehacare - Internationale Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Integration und Pflege - findet vom 14. bis 17. Oktober in Düsseldorf statt. Das Motto der Messe lautet in diesem Jahr "Vom Aktivurlaub bis zum Städtetrip - ein Streifzug durch die barrierefreie Reisewelt". Weitere Informationen zur Messe unter: http://www.fami…dung.php?nid=1

Missstände bei der Behandlung von Menschen mit Behinderungen in Krankenhäusern

Eingereicht von bmaiwald am 28. Jul 2009 - 13:52
In den aktuellen Debatten um die Finanzierung des Gesundheitswesens spielen sie nur eine Nebenrolle: Menschen mit Behinderungen. Wenn sie krank werden, benötigen sie aber häufig eine besonders intensive Betreuung und Versorgung. Im Interview der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) beklagt Michael Seidel, Leitender Arzt und Geschäftsführer im Bereich Behindertenhilfe der von Bodelschwinghschen Anstalten Bethel, Missstände bei der Therapie von Menschen mit Behinderungen in Krankenhäusern:

http://1000frag…il.php?did=982




Familienseminar / Junge Eltern in der Lebenshilfe

Eingereicht von bbinneboessel am 03. Jul 2009 - 20:47
Eine Einladung des Bundeselternrates der Lebenshilfe

Junge Eltern in der Lebenshilfe



Mitglieder des Bundeselternrates laden Sie ein zu einem Familienseminar für junge Eltern, um damit der "jungen Lebenshilfe" eine bundesweite Begegnungsplattform anzubieten. Unsere Botschaft lautet: Für eine große und starke Solidargemeinschaft!

3.Deutsches Kinderhospizforum

Eingereicht von Tina am 28. Jun 2009 - 20:03
02.10. - 03.10.2009

Lebenskünstler und ihre Begleiter

3. Deutsches Kinderhospizforum

Fachtagung für betroffene Eltern, haupt- und ehrenamtlich in der Kinderhospizarbeit Tätige und Interessierte



Referierende / Tagungsleitung:

Edith Droste, Barbara Cramer, Dr. Volker Daut, Eddy Farwell, Erika Farwell, Marcel Globisch, Birgit Halbe, Margret Hartkopf, Prof. Dr. Sven Jennessen, Gaby Letzing, Andreas Müller, Prof. Dr. Dietrich Niethammer, Dr. Barbara Ortland, Petra Stuttkewitz, Günter Tessmer, Prof. Dr. Boris Zernikow, u. a.



Veranstaltungsort:

Essen, Haus der Technik

Kosten:

70,00 ¤ für Mitglieder im Deutschen Kinderhospizverein

100,00 ¤ für Frühbucher (Nichtmitglieder)

120,00 ¤ Regelsatz (Nichtmitglieder)


Forschungsprojekt zu Retinoblastom bei Deletion 13q

Eingereicht von bmaiwald am 29. Jan 2008 - 23:12
Das Humangenetische Institut des Uniklinikums Essen, an dem auch unsere langjährige Fachbeirätin Dr. Beate Albrecht tätig ist, arbeitet an einem Forschungsprojekt zum Retinoblastom bei Patienten mit einer Deletion auf dem langen Arm des Chromosoms 13.

Wochenendseminar des Kindernetzwerk e.V. speziell für "neu betroffene" Familien

Eingereicht von bmaiwald am 21. Jan 2008 - 13:53
Das Angebot richtet sich an Familein, die "neu betroffen" sind, die also in jüngster Zeit mit einer Diagnose für ihr Kind konfrontiert worden sind - das Alter der Kinder spielt keine Rolle!

Teilnehmen soll und kann die ganze Familie - also betroffenes Kind, Mutter, Vater und Geschwister. Familien aus dem Raum Süddeutschland werden bevorzugt aufgenommen.


Eurordis-Photo-Wettbewerb 2008: Leben mit einer seltenen Krankheit

Eingereicht von bmaiwald am 17. Jan 2008 - 16:50
Eurordis 2008 Foto - Wettbewerb ist jetzt offiziell eröffnet

Der Wettbewerb ist für alle offen, die in Europa ein Interesse an seltenen Krankheiten haben, gleich ob sie nun Mitglieder von Eurordis sind oder nicht. Bis zum 31. März 2008 haben Sie die Gelegenheit, Ihre schönsten, ungewöhnlichsten oder kunstvollsten Fotos einzusenden. In diesem Jahr werden nur digitale Fotos angenommen, maximal fünf.

Die prämierten Einsendungen werden auf dem Eurordis-Mitgliedertreffen am 16 und 17 Mai 2008 in Kopenhagen und auf der Website von Eurordis ausgestellt. In jeder der drei Kategorien erhält das beste Foto einen Preis.

Für Teilnahme Bedingungen und Formular: http://www.euro…le=1592#german

Mithilfe erbeten: Examensarbeit über progredient erkrankte Kinder und ihr Umfeld

Eingereicht von bmaiwald am 22. Aug 2007 - 14:25
Hallo, mein Name ist Miriam Selzer, ich studiere an der Universität Bremen Behindertenpädagogik auf Lehramt und schreibe grade als Abschlussarbeit mein Staatsexamen.

Ich möchte diese Arbeit progredient erkrankten oder von progredienter Behinderung betroffenen Kindern und ihrem Umfeld widmen und in diesem Zusammenhang die Wünsche betroffener Familien und anderer Kontaktpersonen erfragen. Ich suche also Familien und Mitarbeiter verschiedener Institutionen (Schulen, Kinderhospizen, Hospizdiensten, Krankenhäusern, Kindergärten...), die mir in einem Interview von ihrer Situation berichten würden.

Schullandheim Wartaweil - auch für Privat-Urlaube!

Eingereicht von bmaiwald am 19. Jul 2007 - 13:54
Das Haus am schönen Ammersee ist Schullandheim, Bildungszentrum und Begegnungsstätte für Menschen mit Behinderung. 2005 wurde die komplett barrierefreie Einrichtung vom Bundesfamilienministerium für ihr vorbildliches Engagement ausgezeichnet.

Elisabeth-Hotel, Detmold

Eingereicht von bmaiwald am 12. Jun 2005 - 17:26
Das Elisabeth-Hotel ist ein Garni-Hotel (3 Sterne) nahe am Bahnhof und der Altstadt von Detmold gelegen, im November 2004 eröffnet, klein und sehr gepflegt. 16 Zimmer, davon 4 rollstuhlgerecht. Es gibt auch einen Seminarraum, der gemietet werden kann.

Das Besondere an dem Hotel ist, dass dort 6 junge behinderte Erwachsene im Service (Küche, Zimmerreinigung) beschäftigt sind und dass deren Eltern dieses Projekt in die Tat umgesetzt haben. Die jungen Leute wohnen direkt nebenan.

Bildungs- und Erholungsstätte Langau e.V.

Eingereicht von bmaiwald am 07. Jun 2005 - 17:50
In der Bildungs- und Erholungsstätte Langau in Oberbayern können sich alle Gäste - mit oder ohne Behinderung - aus vielfältigen Erlebnisangeboten das Richtige heraussuchen.

Villa Kunterbunt - Tagungshaus

Eingereicht von bmaiwald am 18. Mai 2005 - 15:43
VILLA KUNTERBUNT, denn der Alltag ist grau genug.........

Tagungshaus im Dreiländereck Österreich, Tschechien, Bayern

( Bayerischer Wald ) Tel. 08584 / 91033



Schaut auf unsere HP: http://www.wundsam-rs.de/villa




Ein Tag im Sterben von Joe Egg

Eingereicht von rmaiwald am 01. Mär 2005 - 09:49
Schwarze Komödie von Peter Nichols -- www.joeegg.de



Die schwarze Komödie "Ein Tag im Sterben von Joe Egg" von Peter Nichols zeigt auf tragikomische Weise ein Ehepaar im Ringen mit ihrer Ehe, Karriere und ihrer mehrfach behinderten Tochter. Um Licht in ihren Alltag zu bringen, flüchten sie sich in Humor und extreme Fantasien, schlüpfen von einer Identität in die andere und erfinden für ihre Tochter die unterschiedlichsten Persönlichkeiten. Und dann gibt es da natürlich noch die anderen: Die, die es gut mit der Familie meinen...



Das Stück wurde von März bis Juni 2005 mehrfach im Theater Tiefrot, Dagobertstraße 32, 50668 Köln aufgeführt.



Ob es weitere Aufführungen geben wird, ist uns nicht bekannt. Wendet euch bei Fragen dazu an das Theater Tiefrot oder an die Schauspielerin Gabi Weiss

Schirmherrschaft für die Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE)

Eingereicht von rmaiwald am 24. Feb 2005 - 09:54
Eva Köhler (58), Bundespräsidenten-Gattin wird sich wie ihre Vorgängerinnen für ein eigenes Wohltätigkeitsprojekt engagieren. Am 1. März wird sie ihre Schirmherrschaft für die Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE) bekannt geben.



In Deutschland leiden etwa vier Millionen Menschen an 5000 verschiedenen seltenen Krankheiten.



(Ruhrnachrichten, 24.02.2005)

Weitere Infos: ACHSE Online


Kindernetzwerk fordert Wende in der Familienpolitik für behinderte Kinder

Eingereicht von rmaiwald am 28. Apr 2002 - 21:50
In Deutschland müssen umgehend dringend bessere Versorgungsstrukturen für chronisch kranke und behinderte Kinder und Jugendliche geschaffen werden. Sowohl die Wahlprogramme der Parteien wie auch die Gesundheits- und Familienpolitik richteten sich heute primär an Familien mit gesunden Kindern. Der Bundesvorsitzende des Kindernetzwerks, Professor Dr. Hubertus von Voß, hält es deshalb für geradezu zynisch, dass die Eltern dieser "vergessenen Kinder" in Deutschland heute ständig - und allzu häufig erfolglos - um Unterstützung kämpfen müssten.

Page 1 / 2 (1 - 20 of 25 Insgesamt) Next Page Last Page